BOS-Schulung

BOS steht für “Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben”, wie z.B.:

  • Feuerwehren
  • Polizei
  • Zoll
  • Technisches Hilfswerk (THW)
  • Rettungsdienste
  • Katastrophenschutzbehörden
  • Hilfsorganisationen

 

 

Hierfür nutzen wir ein eigenes Schulungskonzept welches folgende Themen beinhaltet:

  • Technik des UAV
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Vorbereitung eines Fluges (Briefing, Checkliste)
  • Besonderheiten im BOS-Betrieb
  • Start des Kopters
  • Flug des Kopters (div. Flugszenarien)
  • Landung des Kopters
  • Nachbesprechung
  • LuftVO
    • Rechtliche Rahmenbedingungen (z.B. Luftraum, Höhe, Abstand zu Flughäfen, auf was ist zu achten?, usw.)
    • Kennzeichnungspflicht für Geräte > 250 g
    • uvm.
  • Wartung und Pflege (ein Kopter will nicht nur geflogen werden…)
  • Notfallverhalten (z.B. Fail-Safe)
  • Hilfe beim Einstellen und Optimieren (DJI, APM, Pixhawk, usw.)
  • Versicherung (was muss ich bei der Wahl der Versicherung beachten?)
  • und auch Fragen der Teilnehmer sollen aktiv während der Schulung behandelt werden.

Zum Ende der Schulung erhalten die Teilnehmer ein Schulungszertifikat.