Kennzeichnungspflicht

“Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme mit jeweils einer Startmasse von
mehr als 0,25 Kilogramm, unbemannte Ballone und Drachen mit jeweils einer Startmasse
von mehr als 5 Kilogramm sowie Flugkörper mit Eigenantrieb müssen an sichtbarer Stelle
den Namen und die Anschrift des Eigentümers in dauerhafter und feuerfester
Beschriftung führen.”

Quelle: Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten, Artikel 1 – Änderung der Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung – Absatz 3

Kennzeichnungsplaketten können Sie auf folgender Seite bestellen (klicken Sie auf das Bild):

Kennzeichnung Plaketten Drohne UAV Modell